Skip to main content

Die besten Tragemöglichkeiten für Ihr Kind: Tipps zum Tragen von Babys

Die Schwangerschaft kann für viele werdende Eltern eine sehr aufregende Zeit sein. Es gibt so viele Dinge, über die man nachdenken und auf die man sich vorbereiten muss, aber eine der wichtigsten Entscheidungen ist, was man mit seinem Baby macht, wenn es da ist. Es ist nicht immer praktisch oder möglich, das Baby den ganzen Tag auf dem Arm zu halten. Deshalb gibt es verschiedene Arten von Tragehilfen, mit denen Sie Ihr Kind ganz nah am Herzen tragen können, auch wenn es noch so klein ist! Tragehilfen sind auch ideal für frischgebackene Eltern, die ihr Kind in den ersten Monaten nach der Geburt ganz nah bei sich haben möchten. Wir haben für Sie eine Liste der besten Tragehilfen zusammengestellt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind – von Tragetüchern über Tragetücher bis hin zu strukturierten Tragehilfen.




Für welche Tragehilfe sollte man sich entscheiden?

Auf dem Markt gibt es heute verschiedene Arten von Tragesitzen. Sie können zwischen einer strukturierten Babytrage, einer ergonomischen, weichen Babytrage oder einem Tragetuch wählen. Die beliebtesten sind der Ergobaby Carrier und der Lillebaby Complete All Seasons Baby Carrier. Auch hier gibt es keine Einheitslösung – es gibt verschiedene Größen für alle Bedürfnisse.

Wie lange sollte man eine Tragehilfe benutzen?

Sie können eine Babytrage so lange verwenden, wie Sie wollen. Wenn das Baby jedoch noch keine acht Wochen alt ist, ist es besser, es mit den Händen zu stützen – das heißt aber nicht, dass Sie es nicht tragen können, bis es älter ist!

Wie steht es um die Sicherheit?

Das Tragen Ihres Babys in einer Babytrage birgt das Risiko des Sturzes mit dem Baby zusammen. Sie sollten daher aufpassen keine zu hektischen Bewegungen oder gar sportliche Aktivitäten verfolgen.

Welche Art von Tragetuch sollte ich wählen?

Die richtige Größe ist wichtig, damit das Gewicht des Babys auf Ihren Hüften und nicht auf Ihrem Rücken ruht. Das macht das Tragen sowohl für Sie als auch für das Kind angenehmer, das sich in seinem kuscheligen Nest auch wohler fühlen wird!

Worauf sollte man sonst noch achten?

Ein Babytragetuch mit einer breiten Schulterpartie ist wichtig für Ihren Komfort und die optimale Position des Babys. Auch die verschiedenen Positionen haben Vorteile: sitzend, halbsitzend oder liegend. Auf welche Weise Sie Ihr Kind tragen, hängt davon ab, aus welchem Material es gefertigt ist. Wie wäre es mit Tragetüchern, die sowohl vorne als auch hinten verwendet werden können?